Wir über uns
Anfahrt
Projekte
Unterstützung
Mitgliedschaft
Termine
Eindrücke
Kommentare
Presse
Galerie
Extranet
Links
  home | sitemap | kontakt
     
  Astronomische
  Arbeitsgemeinschaft Rheingau e.V.
 
 
Pano der Nachtleuchtenden Wolken am Morgen des 4. Juli 2014
 
Nachtleuchtende Wolken
 

     Aufgenommen

  von: Friedhelm Hübner   am: 04. Juli 2014, 2:25 Uhr MESZ  
  Ort: Rheinberger Hof in Presberg   Optik: Canon 50mm f1.8  
  Kamera: Canon EOS 6D unmodifiziert   Belichtung: 3 x 1/10 Sekunde, ISO 12.800  
  Bemerkung: Am Morgen des 4. Juli war während der Dämmerung ein spektakuläres Display von hellen Nachtleuchtenden Wolken zu sehen.

Nach dem letzten Bild einer Belichtungsserie mit dem 40er war endlich die Canon frei und bekam das 50mm-Objektiv verpasst. In Ermangelung eines Stativs wurde eine Reihe von freihändigen Aufnahmen gemacht.
Der hellste Stern rechts oberhalb der Mitte ist Capella im Fuhrmann.
Je höher die Sonne kletterte, um so höher über dem Horizont waren auch die cirrenartigen Wolkenfilamente zu sehen, am Schluss sogar am Taghimmel. Dann konnte man sie ausser durch ihre deutlich geringere Helligkeit von normalen Cirren nicht unterscheiden.
Diese Wolken entstehen in 80 bis 82km Höhe, also in der Mesopause, bei etwa minus 100°C durch die Kondensation von Wasser an Staubteilchen.
Aus den drei besten Aufnahmen wurde mit Microsoft ICE ein Panorama angefertigt.